Video # like a girl

Was für eine Kampagne!
Volltreffer.

Dieses Video hier von der Firma Always lege ich euch mal so richtig dringend ans Herz.

Allerhöchste Priorität.

Ich möchte nämlich gerade lieber nicht darüber nachdenken, wie oft ich selber schon so unfassbar dämliche Phrasen wie „jetzt stell dich doch nicht so mädchenhaft an“ benutzt habe.

(Meine geliebte Oma hatte, wie so oft, Recht: „Besser erstmal nachdenken, bevor man einfach losquatscht“)

Als ich ungefähr 12 Jahre alt war, sagte ein Reitlehrer irgendwann gegen Ende einer Reitstunde zu mir: „Für ein Mädchen war das jetzt gar nicht mal so schlecht“.

Für mich bedeutete das damals, ähm, ALLES, das ultimative Kompliment hatte ich soeben erhalten, und ich schwebte noch Wochen danach auf Wolken.

Ogottogott.

Und offensichtlich ist es auch in 2014 immer noch ein riesengroßes Thema und ein 1A Beispiel für Sexismus im Alltag. Das Geschlecht als Beleidigung und Abwertung.

Wie ein Mädchen halt.

Und?

Man möchte doch das Kreativteam und die Regisseurin mit Konfetti beschmeißen!

Wie gefällt euch die Kampagne und was habt ihr so für Beispiele aus dem Alltag?
# LIKEAGIRL sollte entweder als Ausdruck der Stärke verstanden werden, oder als schwachsinnige Redewendung in der Versenkung verschwinden.

Fight-Like-A-Girl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: The greatfitness experiment

♥ Doris