Buchpremiere T. A. Wegberg: „Hör bloß auf mit Liebe“

Update:

Literatur ist King. Fußball ist King Kong.

Um Interessenskonflikte zu vermeiden, wurde die Buchpremiere auf den 1. September 2016 verschoben. Dann aber wirklich!

Nach sechs Romanen hat der Autor T.A. Wegberg erstmals einen Band mit Short Storys veröffentlicht. „Hör bloß auf mit Liebe“ enthält 15 Kurzgeschichten, die im Laufe mehrerer Jahre entstanden sind.

Alle befassen sich mit dem Thema „Beziehungen“. Mit vergangenen, zukünftigen, ersehnten, zum Scheitern verurteilten, rätselhaften, untrennbaren, unerwünschten, skandalösen und manchmal sogar mit glücklichen. Weiterlesen

Lesung mit T.A. Wegberg in der Schwartzschen Villa

Heute möchte ich euch, ohne große Worte und Schnickschnack drum herum, die Lesung des (mit Preisen) ausgezeichneten Autors T.A. Wegberg in der Schwartzschen Villa ans Herz legen.

Ich kenne ihn schon länger von gemeinsamen Lesungen mit seiner Lesebühne Lunge, bin erklärtes Fangirl seiner Kurzgeschichten und kann mir außerdem keinen besseren Leiter für unseren Berliner Autorenstammtisch vorstellen.

Also hin da.
♥ Doris

Es geht um Cosmo, einen ebenso charmanten wie anstrengenden Borderliner mit großem künstlerischem Talent, und seinen besten Freund Johannes, der als sein „Erlöser“ total überfordert ist und seine Loyalität beinahe mit dem Leben bezahlt.

Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55, 12165 Berlin-Steglitz

Beginn: 19.30 Uhr. Moderation: Inge Beer.

Der Eintritt ist frei!